Der Vampyr oder Gespenstersommer am Genfer See

Der-Vampyr-oder-Gespensters

Ein Ripper Records-Hörspiel, frei nach wahren Begebenheiten: Es erzählt von dem berühmten Gespenstergeschichten-Wettstreit am Genfer See, bei dem Lord Byron, sein Leibarzt Dr. Polidori, Percy und Mary Shelley im Sommer 1816 den Vampyr und Frankenstein erfinden. Der Hessische Rundfunk meint: „Souverän bedient sich die Regie filmischer Elemente (…) und genauso stilsicher wird zwischen reiner Lesung und bühnenhaft arrangierten Monologen bzw. Dialogen gewechselt, wo Joachim Tennstedt und Andreas Fröhlich mit viel Temperament und Flair ihre sprecherische Klasse ausleben.“
Buch, Regie und Produktion